3xA + Ü Bild 3xA + Ü = Formel der Gesprächsvorbereitung und -führung

Vorneweg: Kommunikation zwischen Individuen ist kompliziert und mitunter auch komplex. Sie lediglich an einer simplen Formel auszurichten kann ihr also nicht gerecht werden. Warum nutze ich trotzdem eine? – Meiner Meinung nach ist eine strukturierte Vorbereitung auf ein wichtiges Gespräch immer besser ist als gar keine Vorbereitung. Und es ist immer hilfreich, wenn ich einen roten Faden in einem Gespräch habe, an dem ich mich orientieren kann.
Und den Perfektionisten unter uns sei gesagt: „es fehlt immer etwas“.

Lasst mich also erklären, was es mit den drei A’s und dem Ü auf sich haben.

Anlass – Mit dem Anlass ist der konkrete Bezug zum Gespräch gemeint, der kann z.B. ein Leistungsbeurteilungsgespräch, Konfliktgespräch oder Projektabschluss sein.

Anliegen – Bevor ich in ein wichtiges Gespräch starte, ist es sinnvoll sich damit auseinanderzusetzen, was das Ziel des Gesprächs ist. Wo möchte ich am Ende des Termins landen. Möchte ich wirklich nur mehr Anerkennung von meinem Chef oder geht es mir auch ganz konkret um mehr Geld? Und wenn ich mehr Geld verdienen möchte, wieviel soll es sein, in welchem Zeitraum soll die Gehaltserhöhung stattfinden? Wie könnte evtl. ein Kompromiss aussehen? Was ist mein wirkliches Anliegen.

Ein Anliegen kann auch sein, dass ein Gespräch in einer bestimmten Art und Weise, bzw. Atmosphäre stattfinden soll. Wenn die Begegnung mit einem bestimmten Kollegen, Kollegin oder mit der Führungskraft z.B. häufig destruktiv oder aggressiv verlaufen. Was möchte man denn stattdessen? Was könnte helfen, wenn das Gegenüber einen provoziert oder nicht aussprechen lässt?

Auftrag – Damit formuliere ich, was ich mir von meinem Gesprächspartner wünsche. Welchen konkreten Auftrag möchte ich in dem Gespräch an ihn/sie richten.

Überprüfung – Zur Vorbereitung kann es hilfreich sein, mit einem Vertrauten die drei A`s zu besprechen und eine Rückmeldung dazu zu bekommen, was beim Anderen ankommt. Wo muss man ggf. etwas präziser oder diplomatischer sein, etc.

Diese oben beschriebenen vier Punkte können auch während des Gesprächs hilfreich sein:

  • Sind wir noch bei meinem Anliegen?
  • Konnte ich meinen Auftrag bei meinem Gesprächspartner platzieren?
  • Während des Gesprächs immer wieder den Gesprächspartner fragen, was er verstanden hat. Durch diese Überprüfung, werden Missverständnisse schneller sichtbar.

Mein Tipp zum Schluss:
Mündlich Vereinbartes, sollte als Protokollnotiz, per Mail, o.ä. festgehalten werden. Das verstärkt das gemeinsame Verständnis nochmals und deckt mögliche Diskrepanzen auf.

(Veröffentlicht: März 2021)

devil 2028624 1280Heute habe ich einen Tipp aus meiner Kinesiologie-Trickkiste, den man nahezu überall anwenden kann. Er hilft, in stressigen oder emotionalen Situationen, wieder bei sich selbst anzukommen. Dazu hält man die Punkte zur Emotionalen Stressreduzierung (ESR) und das geht so:

  • Diese beiden Punkte befinden sich an der Stirn, und zwar dort, wo die Hörnchen herauskommen würden, wären wir ein Teufelchen ;-)
  • An der einen Stelle den Daumen auflegen
  • An der anderen Stelle Zeige- und Mittelfinger (es müssen zwei Finger sein)
  • Die Stelle nur leicht berühren
  • Während man die beiden Punkte berührt, kann man an eine aktuell belastende Situation denken oder man nutzt die Punkte einfach so zum Entspannen
  • Wer mag, kann sich dabei noch zusätzlich auf seine Atmung konzentrieren. Tief einatmen und ausatmen.


Die ESR-Punkte dienen der emotionalen Entspannung und können auch gut am Arbeitsplatz verwendet werden. Dabei einfach den Ellenbogen auf den Schreibtisch aufstützen und wie beim Nachdenken, den Kopf mit den drei Fingern halten.
So entspannt man sich und schaut auch noch geschäftig aus – alles richtig gemacht ;-)

(Veröffentlicht: Dez 2020)

REDEZEREDEZEIT 13IT FÜR DICH – for free

Die Zeiten sind verrückt. Und das meine ich wörtlich. Vieles was für uns normal war ist jetzt ver-rückt. Es steht nicht mehr an derselben Stelle. Wertigkeiten, Wohlstand und soziales Gefüge verändern sich. Aktuell gibt es mehr Fragen als Antworten. Reden hilft um die eigenen Gedanken zu sortieren und um für sich nach einem Weg zu schauen mit der aktuellen Situation umzugehen. Deshalb unterstütze ich REDEZEIT FÜR DICH I #virtualsupporttalks.

REDEZEIT ist eine Initiative von Coaches, die sich zum Ziel gesetzt haben, ein positives Signal der Zwischenmenschlichkeit zu senden. Dabei geht es nicht um ein klassisches Coaching, sondern um ein einmaliges zuhören und unterstützen.

Gerne nehme ich mir für dich für 20-30 Minuten Zeit und leihe dir mein Ohr und das kostenlos, einfach so, weil du es wert bist.

Über die Initiative findest du hier noch mehr Infos: https://www.virtualsupporttalks.de/

Zu deinem persönlichen Termin bei mir geht es hier lang: https://selbst-wirksam-sein.com/kontakt




(Eintrag vom: 08.11.2020)

P9200152 xs
Diese Kastanie ist mir heute beim Open-Air-Tanzen aufgefallen. Sie hat mich zu diesem Blog-Eintrag inspiriert. Unser Leben erscheint uns manchmal stachelig und hässlich, wie diese Kastanie. Wenn man sie anfasst piekt sie einen in die Hand. Und man möchte sie am Besten am Wegrand liegen lassen. Was sehr schade wäre, denn wenn man sie öffnet, kommt eine schöne und toll anzufassende Frucht zum Vorschein. Sie fühlt sich wie ein Handschmeichler an und kann toll für Herbstdeko verwendet werden.P9200209 xs

Verwandlung findet in unserem Leben immer wieder statt. Manchmal findet sie leise und zart statt, manchmal laut oder schmerzhaft. Ich wünsche dir, dass am Ende deiner Verwandlung etwas Schönes steht, etwas das dich im Leben weitergebracht hat. Bleib nicht beim Stachelig und Hässlichen stehen.